Skip to main content

Elektrokamin

Der Elektrokamin sorgt für Wärme

Setzen Sie sich ab sofort vor Ihren eigenen Elektrokamin. Im großen Sortiment  finden auch Sie Ihren perfekten Elektro Kamin!

Wohlige Wärme ganz ohne Risiko

Was gibt es Schöneres, als sich nach einem stressigen Arbeitstag vor den eigenen Elektrokamin zu setzen? Ab sofort muss ein elektrischer Kamin kein Traum mehr sein. Das große Sortiment der Wohnzimmermöbel von uns bietet Ihnen eine umfangreiche Auswahl im Hinblick auf Elektro Kamine.

Durch elektrische Kamine in den modernsten Varianten können Sie Ihrem Wohnzimmer oder auch dem Schlafzimmer ein romantisches Flair durch knisterndes Kaminfeuer verleihen. Die Elektrokamine bietet Ihnen ein unvergleichliches Kamin-Feeling und ist trotzdem absolut risikofrei und hinterlässt keinen Schmutz.

Durch die neuesten technischen Errungenschaften wirkt ein Elektro Kamin nahezu wie ein echter Kamin und bringt das knisternde Ambiente eines offenen Feuers in Ihr Zuhause.

Elektrokamin © depositphotos.com

Elektrokamin © depositphotos.com

Ein Elektrokamin bringt Knistern in Ihr Wohnzimmer.

Mit dem Elektrokamin von uns liegen Sie in der kalten Jahreszeit optimal im Trend und können zugleich die tollen Vorzüge genießen, die ein elektrischer Kamin mit sich bringt. Durch die optische Täuschung wirkt die produzierte elektrische Flamme im Elektro Kamin wie ein offenes Feuer und versprüht das Ambiente und die typisch knisternde Wärme in Ihrem Wohnzimmer.

Das große Sortiment der Hersteller ermöglicht Ihnen, genau den Elektrokamin zu finden, der optimal in Ihre Wohnung und zu Ihrem Wohnzimmermöbel passt. Durch die unterschiedlichen Modelle und die verschiedenen Größen der Elektro Kamine bleiben keinerlei Wünsche unerfüllt. Die kleineren Elektrokamine bringen ebenso Gemütlichkeit und Knistern in Ihre Wohnung wie die großen Luxusmodelle.

Auch in Bezug auf das Kamingehäuse elektrischer Kamine wird eine große Auswahl an unterschiedlichen Modellen angeboten. Neben rustikalen Kaminen mit Stahlgehäusen gibt es zum Beispiel auch Varianten aus Kunststoff. Zusätzlich zu den Kaminen finden Sie hier bei  uns auch ein umfangreiches Möbel Sortiment.

Wie viel Strom verbrauchen Elektrokamine?

Der Stromverbrauch eines Elektrokamins hängt immer von der jeweiligen Leistung des Gerätes ab. In der Regel liegen die Kosten zwischen 0,50 und 0,55 Euro pro Stunde. Es kommt zusätzlich bei den Kosten immer darauf an, wie intensiv der integrierte Heizlüfter verwendet wird. Geräte, die auf der höchsten Stufe arbeiten, verbrauchen bekanntlich immer mehr Strom. Für den Betrieb eines elektrischen Kamins wird immer eine Spannung von 230 Volt benötigt. Somit können die Geräte direkt an jede normale Steckdose angeschlossen werden.

Sind Elektrokamine gefährlich?

Bei einem echten Kamin kann es schnell passieren, dass die heiße Asche aus dem Kamin fällt und der Teppich in Brand gesteckt wird. Das kann bei einem Elektrokamin nicht passieren. Bei ihm wird nur der Anschein erweckt, dass es sich um ein echtes Kaminfeuer handelt.

Die besondere Eigenschaft bietet den Vorteil, dass ein Elektrokamin sehr umweltfreundlich ist. Durch die ausgereifte Technik im Inneren des Kamins wird die perfekte Illusion geschaffen, dass im Wohn- oder Essbereich ein romantisches Feuer prasselt.

Bei den meisten Geräten werden die Flammen durch LED oder Wasserdampf hergestellt. Dementsprechend ist die Nutzung des Kamins sehr sicher. Ist der Kamin zusätzlich mit einem Heizsystem ausgestattet, kann ein Raum optimal geheizt werden, ohne dass ein Brandrisiko besteht.

Aus diesem Grund werden elektrische Kaminöfen immer beliebter. Viele Modelle sind eine gute Mischung aus Licht, Dampf, Feuer und Flammen. Die Simulation wird in der Regel durch Wasserdampf erzeugt, der im Inneren des Kamins beleuchtet wird. Zu diesem Zweck sind im Kamin einige LEDs verbaut.

Wird ein Elektrokamin warm?

Ein Elektrokamin ist in der Regel mit einem hochwertigen Heizlüfter ausgestattet. Dadurch kann er nach dem Einschalten für eine wohlige Atmosphäre sorgen. Im Winter ist der Kamin daher ein besonderes Highlight. Nicht in jedem Haus oder einer Wohnung ist es erlaubt, einen echten Kamin zu installieren. Durch einen Elektrokamin muss man auf diese Vorzüge im Winter aber nicht verzichten. Während im Inneren des Kamins vermeintlich ein Feuer prasselt, wird es in der Umgebung durch den integrierten Heizlüfter schön warm.

Wie gut heizen sie?

Bei einem elektrischen Kamin wird nicht wie bei der klassischen Variante Pellets oder Holz verbrannt. Damit ein Raum ausreichend geheizt werden kann, wird ein integrierter Heizlüfter benötigt. Die Heizleistung je nach Hersteller Modell sehr unterschiedlich. Um eine angenehme Wärme im Winter erzielen zu können, wird eine Leistung von circa 2.000 Watt benötigt.

Diese Elektrokamine bieten nicht nur einen dekorativen Effekt, sondern sie können im Winter innerhalb kürzester Zeit für eine angenehme Wärme sorgen. Die elektrischen Kamine können zusätzlich zu einer Heizung betrieben werden oder im Notfall einen Raum erwärmen, wenn die Gas- oder Öl-Heizung ausgefallen ist. Umso mehr Watt ein Elektrokamin aufweist, desto mehr Hitze kann er erzeugen.

Die meisten Geräte, die auf dem Markt erhältlich sind, erreichen eine Leistung zwischen 1.300 und 3.000 Watt. Wenn der Kamin regelmäßig verwendet wird, liegen die Betriebskosten etwas über den Kosten, die durch einen herkömmlichen Kamin anfallen. Dafür fällt die Reinigung von verrußten Kaminelementen und das Hacken vom Brennholz weg.

Kann ein Elektrokamin eine Heizung ersetzen?

Durch einen romantischen Elektrokamin kann ein Raum nicht nur in ein sanftes Licht getaucht werden, sondern es können auch die Heizkosten gesenkt werden. Die Heizung muss an kalten Tagen nicht auf die höchste Stufe gestellt werden, um ihn warm und gemütlich zu gestalten.

Das Einschalten eines elektrischen Kamins verursacht einen niedrigeren Verbrauch an Energien als eine Heizung. Bei großen Kaminen liegt der Verbrauch bei circa 50 Cent pro Stunde, wenn der Heizlüfter eingeschaltet ist. Wenn der Raum ausreichend warm ist, kann bei vielen Geräten die Heizleistung des Lüfters aber auch entsprechend gesenkt oder komplett abgeschaltet werden.

Beim Kauf eines Elektrokamins mit integriertem Heizlüfter muss immer darauf geachtet werden, dass er zur Größe des Raumes passt. Bei einem Gerät mit einer zu niedrigen Leistung kann nicht auf eine klassische Heizung verzichtet werden.

Wie muss ein Elektrokamin montiert werden?

Vor dem Kauf sollte man sich immer überlegen, an welcher Stelle der Kamin aufgebaut werden soll. Dementsprechend sollte eine Steckdose und ausreichend Platz zur Verfügung stehen. Je nach Modell kann er aufgehangen oder aufgestellt werden. Viele Hersteller bieten freistehenden Kaminen auch Eck-Modelle an, die sehr platzsparend aufgestellt werden können.

Die meisten Elektrokamine weisen ein modernes Design auf. Sie haben eine makellose Optik und können somit als Eyecatcher in einem Raum genutzt werden. Viele Kamin haben ein sehr ansprechendes und zeitloses Design. Durch die robuste Machart ist eine besondere Langlebigkeit gewährleistet. In puncto Wärmeentwicklung leisten die meisten Modelle eine gute Arbeit. Sie müssen nur an das Stromnetz angeschlossen und eingeschaltet werden.

Es kommt bei der Nutzung zu keinen störenden Geräuschen oder unangenehmen Gerüchen. Moderne Varianten bieten den Vorteil, dass sie nicht nur mit einem programmierbaren Heizleistungstimer, sondern auch mit einer dimmbaren Beleuchtung ausgestattet sind. Für eine automatische Anpassung steht ein Thermostat zur Verfügung. Je nach Bedarf lässt sich die Wärme des integrierten Heizlüfters stufenlos einstellen.