Skip to main content

Ethanol Tischkamin

Absolutes Deko-Highlight: der Ethanol Kamin als Tischfeuer

Wer auf spezielle Dekorationen steht, kommt nicht vorbei am Tischkamin mit Ethanol /Bioethanol. Damit wird der elegante und vor allem moderne Look der Möbel und der bestehenden Dekoration positiv unterstrichen. Es ist genau das Richtige, sich ein Ethanol Kamin vor allem als Tischkamin zuzulegen, denn er bringt vielfältige Vorteile. Es entstehen keine giftigen Dämpfe oder andere Nebenprodukte. Die Ethanol-Kamine als Tischfeuer sind umweltfreundlich und durch die Verbrennung des flüssigen Ethanols gibt es nur eine minimale Umweltbelastung. Außerdem ist es eine erneuerbare Substanz und es wird nur sehr wenig Kohlendioxid gebildet. Der Tischkamin erzeugt aber Wärme und Behaglichkeit. Die Dämpfe müssen dem Anwender keine Sorgen machen, es sollte nur für ausreichend Frischluft gesorgt werden.

Der Tischkamin: ein Hingucker

Wer sich einen Tischkamin mit Bioethanol entscheidet, setzt ein Statement im Raum und hat einen echten Hingucker. Die Tischkamine sind nicht nur einzigartig, sondern man kann Sie auch sicher und vor allem sauber platzieren. Man muss sich keinerlei Angst oder Sorgen machen um die offene Flamme. Während man isst und die Mahlzeit genießt, kann man den kunstvollen Flammen behaglich zusehen.

Ethanol-Tischkamin-Wohnzimmer

Ethanol-Tischkamin im Wohnzimmer © depositphotos.com

Benötigt wenig Platz

Der Bio-Ethanol-Kamin als Tischfeuer hat einen weiteren Vorteil, er benötigt wenig Platz. Es ist kompakt und passt auch auf den eher kleineren Tisch. Wer einen minimalistischen Stil in der Wohnung hat, kann mit den Flammen eine schöne Wärme und Harmonie erzeugen. Des Weiteren hilft der Tischkamin mit Bioethanol tatsächlich beim Stromsparen, denn er wärmt. So kann man gegen die kalten Temperaturen ankämpfen und das Thermostat der Heizung muss nicht ständig hochgefahren werden. Die Wärme des Kamins ist nicht unbeachtlich und der Brennstoff ist sehr günstig. Wer hier größerer Mengen Bioethanol kauft, spart außerdem durch satte Rabatte.

Schöne Akzente setzen

Der Tischkamin setzt schöne Akzente zu Hause und der Raum gewinnt dadurch an Licht, Wärme und Behaglichkeit. Wer sich im Internet die Vergleichsseiten ansieht, findet einen perfekten Tischkamin mit Bioethanol. Besonders das moderne Design passt sich jedem Einrichtungsstil an. Auch im Garten sieht der Tischkamin mit Bioethanol nicht nur gut aus, sondern verwandelt ihn in eine Entspannungs-Lounge. Die lodernde echte Flamme bewirkt, dass man eine entspannte Atmosphäre erhält und genießt. Außerdem ist die Bedienung denkbar und ein Tischkamin ist eine echte Bereicherung für jeden Wohnraum bzw. Garten.

Genügend Wärme zum Heizen?

Kann man mit einem Ethanol Tischkamin heizen? Der Bio-Ethanol Tischfeuer produziert etwas Wärme, um die kalten Sommerabende und vor allem die Winter- und Herbstmonate zu genießen. Doch sie sollten eher als Deko gesehen werden, denn das Heizen wird auf Dauer teuer. 30 bis 40 Cent muss der Kunde ausgeben, um eine Kilowattstunde Wärme zu produzieren. Das ist zehnmal mehr als beim Heizen mit Holz anfallen.

Da bei der Verbrennung neben der Wärme auch Wasser und Kohlenstoffdioxid entsteht, genau wie beim Atmen des Menschen. Deshalb muss regelmäßig gelüftet werden. Die Wärme tritt durch das Lüften wieder nach außen. Doch wie schon beim Ethanol Kamin beschrieben, wärmt ein schönes Feuer die Seele. Allein die Vorstellung eines Feuers kann den Körper wohlige Wärme assoziieren. Der Anblick schafft es noch mehr. Und ganz dicht am Feuer spürt man sie.

Viele Menschen nutzen deshalb diese kleinen, mobilen Kaminvarianten auch an Sommerabenden im Freien, im Garten, auf dem Balkon oder auf der Terrasse.

Die Kamine sind tragbar und damit mobil. Der Kunde kann sie überall aufstellen und nach Bedarf verschieben. Ein kleinerer Wohnraum wird dadurch wohlig warm und gemütlich. Die Anstrengungen, die ein Holzofen mit sich bringt, gibt es beim Bioethanol-Tischkamin nicht. Bei einer künstlichen Flamme fehlt oft der Effekt der Behaglichkeit, doch das echte Feuer lodert beim Tischkamin und die Wärme ist schöner als die eines Heißluftgebläses.

Was noch dazu kommt ist, dass ein Bioethanolkamin als Tischkamin sehr umweltfreundlich ist. Auch eine Rauchentwicklung wird vermieden und es gibt keinerlei Rußflecken auf den Möbeln oder der Dekoration. Um wirklich keinen Ruß zu bekommen, sollte hochwertiger Brennstoff eingekauft werden.

Bioethanol ist zudem ein sauber verbrennender Brennstoff und daher emissionsarm und nicht gefährlich beim Einatmen. Hingegen ist das beim traditionellen Holzofen oftmals ein Problem. Denn der Rauch kann auf Dauer für die Lungen gefährlich sein.

Ethanol-Tischkamin

Ethanol-Tischkamin © depositphotos.com

Simple Installation

Wer sich für einen Bioethanol Tischkamin entscheidet, braucht keine aufwändige Installation befürchten. Auch ein Kaminkehrer zur Abnahme ist nicht nötig. Die Ethanol-Tischkamine sind eigenständige Kamine. Der Nutzer schaltet den Kamin ein, wann immer er möchte. Man benötigt keine Werkzeuge, um die „Feuerstelle“ zu betreiben. Der Ethanoltischkamin ist außerdem langlebig. Der Nutzer kann ihn jahrelang genießen, ohne eine große Wartung vornehmen zu müssen. Auch Reparaturen sind nicht nötig.

Die Bedienung ist einfach und benutzerfreundlich. Viele Anzündeversuche und ein Verbrennen der Finger gibt es nicht. Das Ethanol Tischfeuer kann per Knopfdruck das angenehme Feuer erzeugen. Wer sich für einen Bioethanol Tischkamin entscheidet, wird lange Freude an diesem schönen Dekorationselement haben. Wärme, Umweltfreundlichkeit, Behaglichkeit und eine einfache Handhabung machen ihn zu einem beliebten Wohn-Accessoire, bei dem man gleichzeitig Heizkosten spart.

Braucht keine baulichen Installationen, Anschlüsse oder behördliche Genehmigungen als Voraussetzungen, wie

  • Schornstein
  • Lüftungsanlage
  • Stromzufuhr
  • Gasanschluss
  • Keine Genehmigung für den Betrieb erforderlich

Einen Ethanol Tischkamin können hier im Internet, aber auch beim Aldi, beim toom, bei Obi, bei Hornbach oder in einem anderen Baumarkt erworben werden.